Firmengeschichte Brother Sewing Machines

 
1908
Gründung des Unternehmens "Yasui Sewing Machine Co." durch Kanekichi Yasui.
1928
Kettenstich-Nähmaschine für die Produktion von Strohhüten.
1932
Erfolg in der Massenproduktion von Nähmaschinen.
 
1947
Exportstart von Brother Nähmaschinen
1954
Produktionsstart Brother Strickmaschine
 
1971
Herstellung der 10-millionsten Nähmaschine.
1979
Erste Brother Computer-Nähmaschine
 
1991
Erstes Brother Computer Näh- und Sticksystem "Super Galaxie" kommt auf den Markt.
 
1994
"PE SCAN", Scanner zum Digitalisieren von Stickmustern, wird eingeführt.
 
1996
Erstes Hard- und Softwarepaket von Brother zur Stickmustergestaltung "PE-Design" wird in Europa eingeführt.
1998
Produktion der Näh- und Stickmaschine "Super Galaxie 2000" beginnt.
 
2000
Herstellung der 30-millionsten Nähmaschine.
2002
Die Computer-Nähmaschinen "NX200/400/600" mit praktischen Bedientasten kommen auf den Markt.
2003
Erste semi-professionelle Brother Stickmaschine "PR-600", eine 6 Nadel Einkopf-Stickmaschine.
2007
Die einfach zu bedienenden Computer-Nähmaschinen "Innov-is 10", "Innov-is 30" und "Innov-is 50" kommen auf den Markt.
2008
Brother feiert 100-jähriges Jubiläum. "PE-Design 8" verbesserte Sticksoftware mit Druck- und Stichfunktion. "Innov-is I", erstes Computer Näh- und Sticksystem mit aktiver Kamerafunktion.
 
2009
Gründung der "Brother Sewing Machines Europe GmbH" die von nun an für den Brother Nähmaschinenvertrieb im Haushaltsbereich für Europa zuständig ist.
2010
Vorstellung der 10-Nadel-Stickmaschine "PR-1000".
 
2011
Vorstellung der neuen Modellreihe „Laura Ashley"
2012
Die Fabriken von Brother Industries, Ltd. haben im September 2012 eine Produktion von 50 Millionen Haushaltsnähmaschinen erreicht.